Do. Nov 26th, 2020

Schon seit dem Jahr 2003 ist das Online-Magazin Auktionsideen.de seinen Lesern wohl bekannt. Hierzu zählten von der Gründung an vor allem gewerbliche eBay-Händler. Die Redaktion um Chefredakteur Mario Günther bot ihnen Monat für Monat eine reichhaltige Auswahl an interessanten Berichten, Reportagen und Artikeln über den Handel auf Deutschlands größter Online-Auktionsplattform. Im Zuge von allgemeinen Marktentwicklungen und Veränderungen bei eBay entschieden sich im Laufe der Zeit allerdings immer mehr eBay-Händler dazu, ihre Produkte auch auf anderen Wegen zu verkaufen. Unterschiedliche Marktplätze und Portale traten hierbei ebenso in den Vordergrund wie der Verkauf im eigenen Online-Shop. Da das Team von Auktionsideen.de die thematischen Wünsche der Leser regelmäßig abfragt und auf sinnvolle Anregungen grundsätzlich interessiert reagiert blieb es nicht aus, dass sich der Inhalt des Magazins zusammen mit den Lesern veränderte. In den Jahren 2003 bis 2005 hatten sich noch rund 90 Prozent der Inhalte mit dem eBay-Handel beschäftigt. Heute liegt dieser Anteil lediglich bei 25 Prozent. Grund genug für die Redaktion, über eine Änderung des Titels nachzudenken. Immerhin reflektierte der Name Auktionsideen auf die starke Ausrichtung auf eBay und war damit nicht mehr aktuell.

Mehrere Brainstormings und viele Diskussionen waren erforderlich, bis die Wahl auf den neuen Titel INTERNETHANDEL fiel. Dieser soll auf Anhieb erkennen lassen, dass es sich um ein ausgewiesenes Fachmagazin für den gesamten E-Commerce handelt. Die konkrete strategische Ausrichtung bringt Chefredakteur Mario Günther auf den Punkt: „Unser klares Ziel ist es, unsere Leser dauerhaft mit praxisnahen und sofort anwendbaren Informationen zu versorgen und sie damit in die Lage zu versetzen noch erfolgreicher zu handeln.“ Für die Leserschaft bedeutet die Namensänderung also keine Abkehr vom gewohnten inhaltlichen Konzept. INTERNETHANDEL, ab sofort erreichbar über www.Internethandel.de wird künftig weiterhin über ungewöhnliche Geschäftsideen und erfolgreiche Marktteilnehmer berichten, effektive Software und nützliche Tools vorstellen, aktuelle Studien und Umfragen vorstellen und erläutern, praxiserprobte Tipps aus den Bereichen Steuern und Recht geben und über wichtige Messen, Events und Ausstellungen berichten. Die Leser sind dabei weiterhin dazu aufgerufen, ihre thematischen Wünsche zu äußern. Die Redaktion wird solche Vorschläge prüfen und nach Möglichkeit in einer der kommenden Ausgaben berücksichtigen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.