Do. Nov 26th, 2020

Der April brachte für mich (leider) keine nennenswerten Veränderungen. Trotz intensiver Bemühungen im englischsprachigen Bereich, konnte ich meine Umsätze kaum steigern. Wenn ich meine Investitionen dabei zusammen rechne, ein Verlustgeschäft (momentan). Ich habe mir einige Ratgeber für den englischen Markt besorgt, die neue Erkenntnisse bringen sollten, aber mich nicht wirklich weiterbrachten.

Ich werde meine diesbezüglichen Bemühungen daher um einiges zurückstellen und werde mich im Mai wieder mehr meinen deutschen Verkaufs- und Empfehlungsseiten widmen, bevor hier Umsatzeinbußen zu verzeichnen sind. Einfach mal abwarten, wie sich die Dinge entwickeln, auch wenn dieses Abwarten meine Geduld strapaziert und für mich die größte Herausforderung darstellt.

Ich habe letzten Monat damit begonnen meine Auto-Blogs auf WP Robot Version 3 umzustellen und auch eBay-Angebote zu integrieren. Dadurch konnte ich beim Amazon-Partnerprogramm einen leichten Anstieg verzeichnen. Bei eBay bleibt der Erfolg (noch?) aus.

Weiter habe ich – durch meine vielen verschiedenen Webhoster möglich – damit begonnen, meine Seiten sinnvoll untereinander zu verlinken (verschiedene IP-Range).

Stand heute bin ich bei mehr als 20 Webhostern (dabei 5 kostenfreie Angebote) und betreibe über 150 Webseiten (Web 2.0 Angebote wie Blogger-Blogs nicht eingerechnet). Dies ist natürlich ein entsprechend aufwendiges Unterfangen, die Planung dafür nimmt reichlich Zeit in Anspruch und wird mich noch eine ganze Weile beschäftigen. Das Setzen der Links geht dann flott vonstatten. Das Ganze soll bis Mitte des Jahres abgeschlossen sein.

In diesem, spätestens nächsten Monat, sollen zwei weiteren Themenseiten entstehen, da ich bei All-Inkl. ja noch zwei Inklusiv-Domänen zur Verfügung habe. Für eine Domain habe ich bereits eine vage Idee, was ich machen könnte. Blogs zu den Themen Dating und Fitness / Abnehmen habe ich ja bereits und diese laufen auch ganz gut, auch wenn Sie noch nicht 100% fertig sind.

Für den Mai / Juni ergeben sich daher folgende Aufgaben:

Vorhandene Themenblogs fertigstellen (soweit möglich, ganz fertig werden sie durch die ständigen Änderungen ja nie)
Meine deutschen eBook Blogs auf den neusten Stand bringen
Zwei weitere Themenblogs ins Leben rufen
Verlinkung weiter fortsetzen, sowohl für deutsche als auch englische Seiten
Weitere Möglichkeiten für Outsourcing finden
An meiner Geduld “arbeiten” (wird am schwierigsten)

Ich hoffe der Spruch “Alles neu macht der Mai”, welcher im letzten Jahr für mich sehr passend war, kommt hierbei wieder positiv zum Tragen.

Noch eine Feststellung: Nach meinem Umzug dieser und anderer Seiten letzten Monat, ist ein ansehnlicher Besucher-Wachstum eingetreten. Ich merke, dass die entsprechenden Seiten wesentlich flüssiger laufen und glaube dass die Webseiten-Geschwindigkeit doch mehr Einfluss auf das Ranking haben, als es Google zugeben will.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.