Do. Nov 26th, 2020

In den letzten beiden Monaten hat sich nicht viel berichtenswertes getan. Daher habe ich zum ersten mal zwei Monate in meinem Bericht zusammengefasst.

Zum einen habe ich meine Steuererklärung für 2010 vorbereitet, was mich unzählige Stunden gekostet hat für zwei Ordner voll mit Belegen. Die vielen Bestellungen bei Fiver.com und im Warriorforum haben hierbei einen umfangreichen Beitrag geleistet. Auch die Abwicklung derer über PayPal, zum großen Teil über PayPal-Guthaben, war dabei weniger hilfreich. Ich werde in Zukunft lieber ein paar Euro mehr ausgeben und mir dafür ordentlich Zeit beim Vorbereiten der Steuer sparen. Leider bin ich 2011 bis August genauso verfahren, so dass ich mich jetzt schon auf den nächsten Termin für diese herrliche Aufgabe freuen kann. Aber man kann ja dazu lernen, ab 2012 wird alles besser…

Meine Umsätze sind wieder leicht angestiegen, ich konnte wieder bessere Rankings bei einigen Seiten erzielen. Andere Seiten haben noch Arbeitsbedarf. Dem Ranking meiner Themen- bzw. produktspezifischen Seiten gilt momentan mein Hauptaugenmerk, da sie – bis auf wenige Ausnahmen – meinen Umsatz ausmachen. Meine vorherigen Misch-Seiten ranken weiterhin schlecht nach dem Google-Update, so dass sich momentan kein großer Aufwand lohnt. Ich habe einige neue PlugIns für WordPress hierfür erworben und ausprobiert, aber gebracht hat dies nichts. Wäre auch zu schön gewesen, um wahr zu sein. Da das Update in den USA immer noch läuft bzw. korrigiert wird und dort einige betroffene Seiten nun wieder besser ranken, bleibt die Hoffnung, dass dies bei uns auch so kommen wird. Auch bei den Auto-Blogs mache ich momentan nur das nötigste (WordPress- u. PlugIn-Updates), da hier dieselbe Situation herrscht.

Die Unregelmäßigkeit, mit der Google momentan seine Suchergebnisse updatet macht es nicht leichter. Man muss teilweise schon enorme Geduld aufbringen, bis sich Änderungen auswirken. Mit diesem Problem bin ich natürlich nicht allein, aufgrund der Neuausrichtung meiner Internet-Auftritte trifft es mich jedoch schon ziemlich hart. Viele meine neuen Seiten sind erst 3-4 Monate alt.

Im Oktober erhielt ich Besuch von der Kripo, da eine meiner Seiten einer DOS-Attacke ausgesetzt worden war. Glücklicherweise wurde sie dabei nicht gehackt. Die Beamten nahmen Informationen aus den Server-Logs mit und sind guter Dinge, die Täter zu stellen, auch wenn sie mit großer Wahrscheinlichkeit in Osteuropa sitzen.

Die letzten Tage im Oktober bin ich mal etwas kürzer getreten und hab nur das nötigste getan. Eigentlich wollte ich nach zwei Jahren Internet-Vertrieb so weit sein, dass ich mal 1-2 Wochen Urlaub machen kann. Dies ist bisher noch nicht drin, aber der nächste Sommer kommt bestimmt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.