Di. Okt 27th, 2020

Kann man tatsächlich Geld verdienen durch das Ansehen und bewerten von Webseiten?

Unter www.websitetester.biz findet man tatsächlich so ein Angebot. Dies ist international ausgerichtet und wird in vielen Sprachen angeboten.

Hier die Beschreibung auf Deutsch:

Hier ist endlich das Business, auf das Sie schon so lange gewartet haben:

Der Einstieg ist kostenlos, Sie verdienen an JEDEM, der sich nach Ihnen registriert, auch wenn Sie selbst niemanden werben und Sie müssen GARANTIERT nichts kaufen oder verkaufen!

Je schneller Sie sich registrieren, desto höher ist Ihr potenzielles Einkommen, selbst wenn Sie nichts, aber auch gar nichts weiter tun, als sich gratis zu registrieren…

Wie das geht? – Ganz einfach!

Ein Marktforschungsunternehmen aus den USA sucht weltweit User, die gegen Bezahlung Webseiten testen und eine kurze Bewertung abgeben. Auch Sie können sich so mit einem Zeiteinsatz von 1 – 10 Stunden pro Woche bis zu 800 Euro im Monat dazu verdienen.

Aber selbst wenn der Job als Webseiten Tester nichts für Sie ist kassieren Sie Monat für Monat zwei passive Einkommen:

  1. Teamprovision für alle Mitglieder, die Sie direkt oder indirekt geworben haben!
  2. Gruppenprovision für alle Mitglieder, die sich nach Ihnen im System registriert haben!

Schnelligkeit ist also Trumpf, denn während Sie diese Zeilen lesen, registrieren sich weltweit neue Mitglieder. Sie gehen mit Ihrer Registrierung keinerlei Verpflichtung ein und Daten werden NIEMALS an Dritte weitergegeben!

Ach ja, hatten wir erwähnt, dass die Teilnahme IMMER kostenlos bleiben wird?

Wenn man die Webseite eine Zeit lang beobachtet, kann man zusehen, wie sich Interessenten aus allen Herren Länder ohne Ende eintragen. Nach mir haben sich innerhalb nicht mal 10 Stunden über 2200 Leute eingetragen. Da fragt man sich, woher die Webseiten zum Testen kommen sollen bei so einer Masse an Testern.

Das Angebot ist kostenlos und soll laut Werbetext auch kostenlos bleiben. Da ich wissen wollte, was dahinter steckt, hab ich mich direkt eingetragen. Es werden dabei die Adressdaten mit Ausnahme der Telefonnummer abgefragt. Nach Abschluss dieser Aktion landet man wieder auf der Startseite. E-Mail-Bestätigung gibt´s keine. Ich konnte mich aber mit meiner Mailadresse und den von mir gewählten Passwort erfolgreich anmelden.

Mein “Potential Income” beträgt nach zehn Stunden 261.175 US-Dollar. Na da plan ich doch gleich mal, was ich damit mache.

Das “System” startet am 31. August (ich geh mal von diesem Jahr aus, dabei steht´s jedenfalls nicht).

Betrieben wird das Ganze von einer Firma Alpha Market Research, Inc aus Las Vegas(!?). Kontakt kann über Twitter oder ein Kontaktformular hergestellt werden.

Mit den erhaltenen Informationen kann ich nicht nachvollziehen, auf welchen Wege hier Einkünfte generiert werden sollen, insbesondere da keinerlei Vorkenntnisse abgefragt werden und somit jedermann / jederfrau für die Aufgabe qualifiziert zu sein scheint.

Auch die Bewerbung des Programms durch Paidmailempfänger und Surfbarbenutzer spricht nicht gerade für die Seriosität.

Aber jetzt genug meiner Vorurteile gegen dieses Angebot, angemeldet habe ich mich ja trotzdem. Man wird sehen, wie es weitergeht. Sollte doch noch eine Mail mit weiteren Informationen eintrudeln, werde ich hier darüber berichten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.