Erfolgsbilanz eines Online-Magazins: 100 Ausgaben INTERNETHANDEL

Geld Verdienen mit der Traffic-Formel

100 Ausgaben INTERNETHANDEL:

Es war im November 2003, als sich der eBay-Pionier und E-Commerce Experte Mario Günther dazu entschied, den Markt für Online-Publikationen um ein neues Fachmagazin zu erweitern. Unter dem Titel „Auktionsideen“ entstand damals die erste Ausgabe einer Online-Zeitschrift, die es sich zur Aufgabe machte, die wachsende Gemeinde der eBay-Verkäufer mit Fachwissen, Praxistipps und aktuellen Tools und Techniken zu unterstützen. Die Reaktion auf die neue Zeitschrift übertraf die Erwartungen des Chefredakteurs und seines Teams. Innerhalb weniger Wochen verzeichnete die Internetseite des Fachmagazins bereits rund 180.000 monatliche Besucher, während die Publikation selber einige tausend Leser erreichte. Damals handelte es sich hierbei vor allem um eBay-Händler, die dem Magazin Strategien und Konzepte für einen erfolgreicheren Verkauf auf der Auktionsplattform entnahmen.

Von Anfang an war die redaktionelle Arbeit davon bestimmt, aktiv auf Wünsche, Anregungen und Kritik aus dem wachsenden Kreis der Leserschaft zu reagieren. Im Laufe der Jahre wurde die Zeitschrift von immer mehr Online-Händlern bezogen, die ihre Waren nicht ausschließlich oder gar nicht über eBay verkauften. Entsprechend stieg auch das Bedürfnis, im Magazin auf Themen zu stoßen, die über die Beschäftigung mit dem Online-Auktionshaus hinausgingen. Die Redaktion trug der veränderten Zusammensetzung der Leserschaft und ihren erweiterten Wünschen Rechnung und behandelte in der Folge immer häufiger Bereiche aus dem allgemeinen E-Commerce. Diese Entwicklung führte schließlich zu der Entscheidung, der Online-Zeitschrift einen neuen, passenderen Namen zu geben. Aus „Auktionsideen“ wurde im März 2010 „INTERNETHANDEL“. Heute berichtet das Fachmagazin regelmäßig über Trends im Online-Handel, Programme und Tools zur Optimierung des Verkaufs, über Suchmaschinenoptimierung und Online-Marketing und über rechtliche und steuerliche Bestimmungen für Online-Händler. Interviews mit Gründern und erfolgreichen Internet-Unternehmern, Neuigkeiten aus der Gründerszene, Berichte über Marktplätze und neue Zahlungsverfahren oder aktuelle Nachrichten aus dem E-Commerce ergänzen das redaktionelle Angebot dabei ebenso, wie ein monatliches Verzeichnis aller wichtigen Messen, Events und Ausstellungen oder Reportagen über branchenspezifische Preise und Auszeichnungen, Fachtagungen und Kongresse.

Nach über acht Jahren am Markt hatte die Redaktion Anfang Februar 2012 einen besonderen Anlass zu feiern: Die 100. Ausgabe von INTERNETHANDEL ist erschienen und das Team um Chefredakteur Mario Günther bedankt sich zu diesem Jubiläum mit einer besonderen Edition bei den Lesern. Unter dem Titel „100 Goldene Regeln für Online-Händler“ steht hier einer der umfangreichsten E-Commerce-Ratgeber zu Verfügung, der in deutscher Sprache jemals erschienen ist. Diese Essenz von gebündeltem Fachwissen aus fast einem Jahrzehnt redaktioneller Arbeit wendet sich sowohl an Gründer und angehende Unternehmer als auch an Einsteiger und fortgeschrittene Online-Händler. Die insgesamt 100 Praxistipps wurden in zehn aussagekräftige Kategorien und Themen gegliedert. Jedem Abschnitt wurde hierbei ein einleitender Text vorangestellt, der Hintergrundinformationen vermittelt und Wissenslücken schließt. Je fünf Tipps pro Thema wenden sich dabei an „Starter“ und fünf weitere Ratschläge sind auf die Anforderungen von „Profis“ abgestimmt. Wer die „100 Goldenen Regeln“ konsequent nachvollzieht und umsetzt, der hat gute Aussichten, sein Geschäftsmodell im Internet deutlich zu optimieren.

Neben der besonders umfangreichen Jubiläumsausgabe hält die Redaktion von INTERNETHANDEL eine weitere Überraschung bereit. Online-Händler, Webseiten-Betreiber und Blogger haben nämlich die Möglichkeit, das Fachmagazin ein ganzes Jahr lang kostenlos zu erhalten und so den regulären Jahresbezugspreis in Höhe von 36,00 Euro zu sparen. Einzige Voraussetzung: Die Teilnehmer müssen einen kurzen Artikel über das Magazin im Allgemeinen, eine bestimmte Ausgabe, die Internetpräsenz von INTERNETHANDEL oder die hier beschriebene Aktion schreiben und auf ihren Seiten veröffentlichen. Wer die Redaktion per Mail über eine entsprechende Veröffentlichung informiert, der erhält insgesamt zwölf Ausgaben der Zeitschrift und den einjährigen Zugang zum geschlossenen Bereich der Zeitschrift völlig kostenlos und unverbindlich.

Über den umfassenden Ratgeber hinaus enthält die aktuelle Ausgabe (Nr. 100, Februar 2012) von INTERNETHANDEL wieder eine Vielzahl weiterer interessanter Themen aus der Welt des E-Commerce. Hierzu zählen beispielsweise eine Einführung in die Suchmaschinenoptimierung für Online-Händler, 20 Praxistipps für den Mobile Commerce, Portraits von „Amazon Payments“ und „MeinPaket“ sowie Reportagen und Interviews über erfolgreiche Internet-Unternehmen, rechtliche Tipps zum Einsatz von Google Analytics und ein Verzeichnis aller wichtigen Messen und Veranstaltungen im Februar 2012.

Dies ist ein Gastbeitrag von Sebastian Huke, INTERNETHANDEL Web Trend Media.

 

Leave A Comment...

*